Mädchenwohngruppe - Kanu fahren

Arbeiten im engen Bezugsbetreuersystem

  • offensive Kontaktaufnahme in Form von Gesprächen, Freizeitangeboten
  • Begleitung bei den Alltagsanforderungen/ Haushaltsführung (Kochen, Hausaufgaben, Hausdiensten u.ä.)
  • Regelmäßige Gespräche
  • Anamnese, Genogramm, Soziogramm
  • Sozialpädagogische Diagnostik im Einzelfall
  • Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten der Hilfsmaßnahme (Erziehungsplanung)
  • Aufarbeitung der Unterbringungsgründe (Probleme mit der Herkunftsfamilie)
  • Umgang mit Finanzen

Strukturierung des Alltags

  • Kleinziel- und Wochenpläne
  • Beobachtungsbögen
  • Reflexionsgespräche
  • Anleitung und Einübung

Bearbeitung und Lösung von Konflikten und Krisen

  • Lösungsorientierte Beratung
  • Kommunikationstraining
  • Mediation
  • Anti- Aggressivitätstraining
  • Gruppenpädagogische Angebote

Anleitung und Einübung zum verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Gesundheit und dem Körper

  • Körperhygienetraining
  • Ernährungsberatung
  • Kochkurs
  • Aufklärungs- und Verhütungsseminare
  • Raucherentwöhnungskurse
  • Fitnessprogramm: Lauftraining, Klettern, Schwimmen u.ä.
  • Arztbesuche werden im Bedarfsfall begleitet, jedoch immer vor- und nachbereitet

Mädchenwohngruppe - HochseilgartenZusammenleben als Möglichkeit den Entwicklungsprozess zu fördern

  • Erlebnispädagogische Angebote
  • Sportangebote
  • Einbeziehen der Gruppe durch: Aufstellungsarbeit, Skalierungsarbeit, Themensitzungen, Konfliktklärungsgespräche etc.

Ausgestaltung der Freizeit

  • Aufzeigen von kulturellen Angeboten zur Nutzung für Freizeitaktivitäten
  • Integration in kulturelle / sportliche Angebote des Sozialraums
  • Einbeziehen des sozialen Umfelds
  • Anleitung zur selbständigen Gestaltung der Freizeit
  • Gruppenaktivitäten
  • Ferienfreizeiten

Einbindung des familiären Umfeldes

  • Familien- und Elterngespräche
  • Aufenthalte der Jugendlichen in den Familien an Wochenenden und während der Ferien
  • Hausbesuche
  • Elternbriefe/ Elterninformationen
  • Besuche und Übernachtungen von Geschwisterkindern und/ oder Eltern in der Einrichtung
  • Feste und Feiern

Bei einem Mehrbedarf an Elternarbeit bieten wir einzelne Bausteine zusätzlich zur Basisleistung an. Dies kann über Fachleistungsstunden abgedeckt werden.

 

Aufbau eines eigenen sozialen Netzes

  • Einbeziehen von Freunden und Freundinnen bei Freizeitaktivitäten
  • Förderung der Kontaktaufnahme zu sozialen Einrichtungen und Vereinen im Stadtteil
  • Übernachtungsbesuche von Freundinnen in der Wohngruppe
  • Reflektieren der Beziehungen im Sozigespräch

Mädchenwohngruppe - Spatenstich zum GartenprojektVorbereitung auf ein gesellschaftliches und politisches Leben durch aktive Teilhabe und Mitbestimmung (Partizipation)

  • Beteiligung der Mädchen gemäß Alter und Entwicklungsstand an Entscheidungsprozessen
  • Beteiligung an der Vorbereitung von Hilfeplangesprächen
  • Heimrat
  • wöchentliche Gruppensitzung, Tagungen (Zukunftswerkstätten, regionale & überregionale Treffen)

Gestaltung der schulischen und beruflichen Förderung und des nachschulischen Bereichs

  • Zugang zu allgemeinbildenden Medien
  • Kulturelle Bildungsangebote
  • enge Kooperation mit der Schule/ LehrerInnen
  • Begleitung und Unterstützung des Schulalltages, durch Lernzeit
  • Bei Bedarf Nachhilfe durch externe Fachkräfte
  • Unterstützung durch individuelle Lernpläne
  • Begleitung und Unterstützung bei Berufsfindungsprozessen sowie Bewerbungsverfahren
  • Begleitung und Unterstützung in Ausbildung und Arbeitsalltag

Krisenintervention

  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Möglichkeit von Zusatzangeboten (Fachleistungsstunden, Elternarbeit, Safe-in-Self  z.B. Trebegang, Schulverweigerung, § 35a KJHG)

Wir arbeiten nach verschiedenen Ansätzen, wie dem  Lösungsorientierten Systemischen, Klientenzentrierten, Gestalttherapeutischen, sowie dem Lerntheoretischen und Verhaltenstherapeutischen Ansatz.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok