Auch in diesem Jahr fanden zwei erlebnispädagogische Wochenenden statt. Im Mai fuhr die Wohngruppe an die Lahn und im September an die Fränkische Saale.

Die Mädchen kochten ihre Mahlzeiten über Feuer, überwanden ihre Ängste beim Kanu fahren und wurden von ihren Betreuerinnen bei ihren inneren Prozessen begleitet.

Im Mai fand ein biografisches Arbeiten anhand der Biografien der jugendlichen Mädchen statt und im September wurden die vier Elemente Erde, Luft, Feuer und Wasser thematisiert und erlebbar gemacht.

Die Wochenenden waren für die Mädchen der Gruppe und für die Betreuerinnen  lern- und erlebnisreiche Tage.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok